Trailer: „Alien: Covenant“

Leserbewertung:
[Total: 3 Average: 4]

Die ersten Trailer sind da und „Alien: Covenant“ verspricht, eine finstere Mischung aus Alien und Prometheus zu werden. Kann das gut werden? Die Chancen sind schlechter als die, dass aus dem Ei was Schleimiges aushüpft: Der Druck auf Ridley Scott, nochmal ein Meisterwerk zu liefern, kombiniert mit der Enttäuschung über Prometheus plus allerlei Verwirrungen (etwa: Ist „Alien: Covenant“ nun „Alien 5“ oder „Alien 3“ oder doch „Prometheus 2 von 4“?) kann eigentlich nur schief gehen. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt … schön anzuschauen wird Alien: Covenant bestimmt.

  • Kinostart von Alien: Covenant: 19. Mai (USA und Deutschland).

Die Story so far: Die Crew des titelgebenden Kolonisationsraumschiffs Covenant will gerade frühstücken, als ein passender Planet auftaucht. Also nichts wie hin, scheint ja auch sehr paradiesisch zu sein. Aber natürlich lauern wieder allerlei tückische Aliens darauf, die Besatzung wegzusnacken …

Bester „Alien: Covenant“-Trailer

Ein mindestens ebenso schöner Trailer ist dieser hier:

Andreas

Der Autor der Science-Fiction-Schund-Serie Scott Bradley bloggt auf scififilme.de über Sci-Fi-Filme, die er gerne sieht. Deine Meinung zu einem phantastischen Film ist vielleicht eine ganz andere als seine – und das ist gut so: Schreib uns in den Kommentaren, warum Du es anders siehst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.