Altered: Vergeltung – Sie werden dich finden

Leserbewertung:
[Total: 1 Average: 1]
In „Altered“ (2006, Verleihdumpftitel „Vergeltung – Sie werden dich finden“) wird die klassische Entführung von Menschen durch Aliens kurzerhand umgedreht: Das Alien ist es, das hier gefangen ist, von Männern, die mit dem Alien noch ein ganz ernsthaftes Hühnchen zu rupfen haben, weil sie selbst in ihrer Kindheit von dem fremden Raumfahrer entführt und missbraucht worden waren, mit den üblichen Analsonden, etc. Leider findet diese Anfangs ganz listig klingende Originalität schnell ein Ende. Das Drehbuch schlägt zwar noch zahlreiche Haken, aber man kann sich des Gefühls nicht erwehren, dass der Stoff eigentlich maximal zu einer Episode „Outer Limits“ gereicht hätte

„Blair Witch“-Regisseur Eduardo Sánchez kann sich einfach nicht so recht entscheiden, ob er eine schwarze Komödie liefern will, ein ernstes Psychodrama oder ein Splatter-Fest. Sicherheitshalber macht er alles – aber mich überzeugt das nicht.

Das Alien ist zudem ziemlich unglaubwürdig, wenngleich immerhin kein CGI-Müll, sondern nur ein schlechtes Gummikostüm. Die Darsteller sind armselig und nervtötend irgendwie weiß man nicht so recht, was die Jungs (und das Mädchen) denn nun eigentlich wollen. Rache? Folter? Wie genau? Was? Wozu? Sie wissen es eigentlich selbst nicht, und selbst wenn dabei das Alien seine psychologischen Glibberhände im Spiel hat, so nervt es doch irgendwann nur noch.

Was ein immerhin passables Kammerspiel hätte abgeben können, wird hier durch bizarre Splattereinlagen zu einem wirren Independent-SF-Fehltritt verzerrt. Der lohnt für Filminteressierte immerhin deswegen, weil man hier sehen kann, wie man mit minimalem Aufwand einen SF-Film drehen kann. Ich hatte dennoch das Gefühl, einen höchst überflüssigen Genrebeitrag gesehen zu haben.

Fazit: Stellenweise interessantes SF-Kammerspiel, das sich leider zu sehr bei den Splatterfans anbiedert und zu wenig Story bietet.

Zu haben als:

Andreas

Der Autor der Science-Fiction-Schund-Serie Scott Bradley bloggt auf scififilme.de über Sci-Fi-Filme, die er gerne sieht. Deine Meinung zu einem phantastischen Film ist vielleicht eine ganz andere als seine – und das ist gut so: Schreib uns in den Kommentaren, warum Du es anders siehst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.