• Allgemein
  • 0

Atomic Lounge

Leserbewertung:
[Total: 1 Average: 2]

Der 90-minütige Dokumentarfilm „Atomic Lounge“ soll einen Blick auf reale (!) Architektur, Design, Mode und Lifestyle des „Space-Age“ werfen, eine sehr spezielle Zeit in den USA nach dem zweiten Weltkrieg, die grenzenlosen Zukunftsoptimimus und Fortschrittsglauben mit den üblichen Ängsten der atomaren Selbstvernichtung verband und die uns ganz nebenbei so viele wunderbare Science-Fiction-Filme und ihren genuinen „Look“ beschert hat – ich denke, „Forbidden Planet“ kann als Musterbeispiel gelten.

Die Doku, die sich aber vor allem mit den Auswirkungen auf die reale Kultur beschäftigt, sollte bereits 2008 starten, ist aber noch immer noch immer nicht fertig – ich bin nur durch Zufall über die beiden Trailer gestolpert und wollte sie niemandem vorenthalten…

Andreas

Der Autor der Science-Fiction-Schund-Serie Scott Bradley bloggt auf scififilme.de über Sci-Fi-Filme, die er gerne sieht. Deine Meinung zu einem phantastischen Film ist vielleicht eine ganz andere als seine – und das ist gut so: Schreib uns in den Kommentaren, warum Du es anders siehst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.