Markiert: Slasher

1

Conan, der Barbar

„Ein Film wie ein Erdbeben,ein Mann wie ein Vulkan“ – mit dieser peppigen Tagline kam 1982 ein Film in die Kinos, der das Prädikat „dumpfes Gemetzel“ neu definierte. Im Rückblick ist der Schwert-und-Magie-Fantasy-Streifen geradezu genial.

2

Conan ‚2011

Ach, diese Kritiker immer: Das Conan Remake von 2011 sei ein Reinfall, sagen sie. Blödsinn, sage ich. Routiniert runtergekurbeltes Blutbad. Unterhaltsam auf die Leinwand geklatschter B-Trash. Mit einem wunderbar sympathischen Muskelmann, der nur Wein, Weib und Gesang im Sinn hat. Und natürlich Rache.

4

Hell

Leserbewertung: [Total: 1 Average: 1]Ein Survival-Horrorfilm aus Deutschland? Das kann ja eigentlich nicht gut gehen. Denn entweder gerät so etwas zum Splatter-Gemetzel á la Olaf Ittenbach. Oder wird es deutscher TV-Langweiler mit (bestenfalls) viel...

0

A Nightmare on Elm Street

Der unsterbliche Schurke im gestreiften Strick schnetzelt seine Opfer, sobald sie einschlafen. Ein guter Grund, sich dieses Remake nicht anzuschauen – soviel Kaffee können Sie gar nicht trinken, dass Ihnen bei dem Film nicht die Augen zufallen.