Verschlagwortet: Forschungslabor

0

The Quiet Earth

The Quiet Earth (1984) war zweifellos eines der langweiligsten SF-Machwerke meiner von Godzillafilmen geprägten Kindheitserinnerungen – weil ich jung und dumm war und Raumschlachten, Laserstrahlen und Roboter sehen wollte. Als Erwachsener sollte sich jeder diesen meditativen Streifen ein zweites Mal ansehen

0

Resident Evil 5: Retribution

Paul W.S. Anderson hat mit der Resident-Evil-Reihe einen mittelmäßigen Zombie-Streifen zum milliardenschweren Franchise aufgebaut. In Teil 5 beweist er erneut, dass er alles kann, außer Geschichten zu erzählen.

1

Chernobyl Diaries

Beim Extremtourismus-Ausflug in die Tschernobyl-nahe Geisterstadt Prypjat wird die 6köpfige Reisegruppe von Mutanten verspeist.

0

Sci-Fighter

Ein Schurke infiziert sich mit Alien-Parasiten, um seinen Nebenbuhler besser bekämpfen zu können. Oder so. Egal: In diesem prima B-Movie mischen sich Creature-Feature und Cop-Film zu einer billigen, aber gelungen Melange mit (armseligen, aber netten) Future-Noir-Einsprengseln. B-Tipp für SF-Fans.

0

Hidden

Eine Guppe gut gelaunten Monster-Futters hat nichts besseres zu tun als eine stillgelegte Klinik zu besuchen, in der einst grauenvolle Experimente vor sich gingen…

0

Doom

In der Videospiel-Verfilmung „Doom“ tritt ein Trupp harter Soldaten an, um auf einem fernen Planeten im Gefecht mit merkwürdigen Mutant-Monstern Mann für aufgerieben zu werden. Das hat durchaus seine Reize…